Filmfestival im StadtHafen

Im Mai 2016 habe ich das Team des FiSH-Festivals tatkräftig unterstützt. Das Festival richtet sich an junge Filmemacher*innen aus ganz Deutschland. Im Hauptwettbewerb treten dabei Filme von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gegeneinander an. Das Besondere bei diesem Festival: Förderung geht vor! Hier erhalten junge Filmemacher*innen eine Bühne für sich und ihre Filme. Das können Schulprojekte von 6-jährigen oder Bachelor-Arbeiten von jungen Studierenden sein! Die Filme werden nicht nur auf der großen Leinwand gezeigt, sondern die Filmemacher*innen werden anschließend auf der Bühne über ihr Werk interviewt. Anschließend tagt die Jury öffentlich und gibt so ein konstruktives Feedback.

Beim FiSH 2016 habe ich das Videoteam gemeinsam mit meinem Freund und Podcast-Kollegen Christian Dzubiel redaktionell betreut. Wir haben Hilfestellung und Unterstützung für Azubis der Mediengestaltung Videobeiträge gelistet. Gemeinsam mit den Jugendlichen haben wir Videobeiträge konzipiert und ihnen bei der Umsetzung geholfen.

Das Ergebnis sind zwei Festival-Trailer: 

 

Außerdem habe ich im Rahmen der Second Unit eine Sondersendung zum Festival produziert: