Der Podcast von Filmfreunden, für Filmfreunde!

In der wöchentlichen Gesprächsrunde liefern wir eine intensive, tiefgründige und ausschöpfen Betrachtung auf einen konkreten Film. Wir meint: Meine Wenigkeit mit einer wechselnden Riege von ExpertInnen, Filmbegeisterten oder auch FilmemacherInnen.

Immer auf der Suche nach einem tieferen Verständnis für die Materie. Jenseits von Punktewertungen oder Filmempfehlungen, stattdessen mit einem filmwissenschaftlichen Antrieb und einer Prise Philosophie.

Der Podcast läuft als Einmannprojekt: Ich kümmere mich um die Vorbereitungen, moderiere, produziere und veröffentliche die Sendungen im Alleingang. Was die Sendung ebenfalls auszeichnet ist der starke Draht zur Community: In den Kommentaren findet ein kluger, charmanter und witziger Diskurs statt. Pöbeleien gibt es keine, weshalb wir eine der wichtigsten Netzregeln brechen: Read the comments! Darüber hinaus stehen wir besonders über Twitter in engen Kontakt zu unserem Publikum.